Biancograt

Über den Biancograt auf den einzigen Viertausender der Ostalpen.

Kondition:
4/5
Technik:
4/5
  • Details
  • Ablauf
  • Anforderungen
  • Leistungen
  • Ausrüstung

Veranstaltungsort: Pontresina/Graubünden/Schweiz
Preis: 1.690 €
Zusatzkosten: Übernachtungen inkl. HP für dich und den Bergführer, Seilbahn-Tickets für dich und den Bergführer, An- und Abreise
Gesamtdauer: siehe Details
Teilnehmer: 1
Monate: Juli–September

1.Tag:
Wir treffen uns um 14:00 Uhr am Parkplatz der Diavolezzabahn. Anschließend Weiterfahrt mit dem Zug nach Morteratsch und danach ca. 2 Stunden gemütlicher Aufstieg zur Bovalhütte.

2.Tag:
Piz Morteratsch (3.751m)
Super Eingeh- und Akklimatisierungstour auf einen der schönsten Aussichtsberge der Bernina! Danach steigen wir zur Tschiervahütte ab.

Gehzeit 6-7 Stunden

3.Tag:
Piz Bernina (4048)
Über den berühmten Bianco Grat ersteigen wir den höchsten Gipfel der Ostalpen (4048m). Abstieg über den Spallagrat zur Marco e Rosa Hütte (3.597).

Gehzeit 9 Stunden

4.Tag:
Piz Palü (3901)
Über die Bellavista Terasse und einen wunderschönen Firngrat gelangen wir auf den Piz Palü.
Am Normalweg steigen wir zum Berghaus Diavolezza ab, von dort bringt uns die Seilbahn gemütlich zu unseren Autos.

Gehzeit 6 Stunden

✓ sehr gute Kondition 400 Höhenmeter/Stunde
✓ sichere Steigeisentechnik vertikal, frontal ca. 45°
✓ Erfahrung im kombinierten Gelände II-III

Ich empfehle vor der Tour eine Akklimatisations-Wanderung in der Umgebung mit mehrstündigem Aufenthalt über 2.500 m

  • Organisation des Programmablaufes
  • Führung durch IVBV Bergführer
  • Leihausrüstung

Bereit für ein spannendes Outdoor-Erlebnis?

Ich freue mich auf deine Anfrage.